Eibenhof: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Saarow
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 16: Zeile 16:
  
  
[[Category:Alte Eichen]]
+
[[Category:Alte Eichen | 33]]
 
[[Category:Häuser]]
 
[[Category:Häuser]]
 
[[Category:Traumgehäuse]]
 
[[Category:Traumgehäuse]]
 
[[Category:Panorama]]
 
[[Category:Panorama]]

Version vom 20. Mai 2014, 15:28 Uhr

Eibenhof mit zwei alten Eiben vor dem Haupteingang
Eibenhof in der Satellitenansicht

Der Eibenhof liegt auf der Halbinsel Alte Eichen und ist ein historischer Sitz von den ersten Gutsbesitzern der Region, verbunden mit dem Namen Löschebrand.

Aktuell

Struktur und Gebäude wurden vom jetzigen Eigentümer nach Erwerb 2004 bis ca. 2008 originalgetreu wieder hergestellt.

Zentral gibt es das Wohngebäude (siehe Hauptfoto) mit zwei großen Eiben vor dem Hauptzugang.

Geschichte

Das jetzige Wohngebäude basiert auf dem Bau von 1736. Unter Denkmalschutz stehend, wurde versucht, die Originaltreue zu erhalten und dort, wo es nichts mehr gab, mit einer möglichen originalähnlichen Lösung darzustellen (z.B. die geschwungene Treppenaufgänge des Wohngebäudes an der Seeseite.)

Eiben sind tatsächlich auf dem Gelände vorhanden: die ältesten Exemplare sollen über 200 Jahre alt sein und bilden ein imposantes Entrée beim Zugang auf das Gelände

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Inhalte und Listen
Werkzeuge